COVID-19 Update: Viele Verkaufsräume sind wieder für Sie geöffnet, umfassende Hygienemaßnahmen bieten Ihnen Schutz

HIER INFORMIEREN

Weiterleitung in Sekunden

Neue Motorisierung für den Citroën Jumpy Kombi

Der Citroën Jumpy Kombi erhält mit dem BlueHDi 120 Stop&Start EAT8 eine neue, effiziente Motorisierung, die bereits die strenge Abgasnorm Euro 6d-ISC erfüllt. Die manuelle Klimaanlage zählt bei der neuen Motorisierung zur Serienausstattung.

Erstmals wird für den Citroën Jumpy Kombi eine Diesel-Motorisierung in Kombination mit dem hocheffizienten und leistungsstarken Automatikgetriebe (EAT8) angeboten. Der BlueHDi 120 Stop&Start EAT8 verfügt über 90 kW (122 PS) und ist für die Längen XS, M und XL bestellbar. Auch dank der komfortablen Stop&Start-Funktion erfülllt die neue Motorisierung bereits jetzt die strenge Abgasnorm Euro 6d-ISC, die erst 2021 in Kraft tritt. Die manuelle Klimaanlage ist beim Citroën Jumpy Kombi BlueHDi 120 Stop&Start EAT8 serienmäßig enthalten.

Der BlueHDi 120 Stop&Start EAT8 rundet das bereits bestehende Motorenangebot des Citroën Jumpy Kombi ab. Dabei entsprechen der BlueHDi 120 Stop&Start (88 kW/120 PS) sowie der BlueHDi 150 Stop&Start (110 kW/150 PS) ebenfalls der Norm Euro 6d-ISC; der BlueHDi 100 Stop&Start (75 kW/102 PS) erfüllt die Norm Euro 6d-TEMP-EVAP ISC.

757X426_Jumpy_Kombi

Verbrauchs- und Emissionswerte:
Citroën Jumpy Kombi BlueHDi 100 Stop&Start (75 kW): kombiniert 5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 132 g/km; Energieeffizienzklasse A
Citroën Jumpy Kombi BlueHDi 120 Stop&Start (88 kW): kombiniert 4,9 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 129 g/km; Energieeffizienzklasse A+
Citroën Jumpy Kombi BlueHDi 150 Stop&Start (110 kW): kombiniert 5,4 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 144 g/km; Energieeffizienzklasse A
Citroën Jumpy Kombi BlueHDi 120 EAT8 (90 kW): kombiniert 5,7 l/100km; CO2-Emissionen kombiniert: 150 g/km; Energieeffizienzklasse A+

Die Kraftstoffverbrauchs- und CO₂-Emissionswerte wurden nach der neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt. Aufgrund der realistischeren Prüfbedingungen fallen diese häufig höher aus als die nach NEFZ gemessenen Werte. Um die Vergleichbarkeit mit den nach dem bisherigen Prüfverfahren (NEFZ) gemessenen Fahrzeugen zu wahren, werden hier die entsprechend den geltenden Vorschriften korreliert zurückgerechneten Werte nach NEFZ-Standard ausgewiesen. Bitte beachten Sie, dass für die Bemessung von Steuern und ggf. anderen fahrzeugbezogenen Abgaben ab dem 1. September 2018 die nach WLTP ermittelten Werte als Berechnungsgrundlage herangezogen werden. Daher können für die Bemessung solcher Steuern und Abgaben andere Werte als die hier angegebenen gelten. Bitte wenden Sie sich an Ihren Vertragspartner, um die individuellen CO₂-Emissionen nach WLTP für Ihr Fahrzeug zu erfahren, die für Ihre Kfz-Steuer herangezogen werden.

Die Angaben für Verbrauch und Emissionen beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein zu Vergleichszwecken der einzelnen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen für ein umweltfreundliches Fahren und eine optimale Nutzung Ihres Fahrzeugs erhalten Sie auf citroen.de.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen kostenlos erhältlich ist oder über www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Weitere Informationen über Kraftstoffverbrauch, CO₂-Emissionen, Stromverbrauch und die Energielabel i. S. d. Pkw-EnVKV finden Sie hier.

Top