Im Rahmen der aktuellen Beschlüsse und Regelungen von Bund und Ländern sind wir für Sie da. Unsere Citroën Händler öffnen ihre Showrooms in Abhängigkeit und unter Beachtung der jeweiligen lokalen Vorgaben.

Unsere Online-Services

Weiterleitung in Sekunden

Neuer Citroën ë-Berlingo Kastenwagen: Praktisch, variabel und elektrisch

• Weit: Bis zu 275 Kilometer elektrische Reichweite nach WLTP1
• Stark: Maximale Nutzlast von bis zu 800 Kilogramm
• Praktisch: Laderaumvolumen von bis zu 4,4 m3
• Variabel: Extenso®-Kabine mit umklappbarem Beifahrersitz
• Startklar: Kommt im 4. Quartal in den Handel
• Komplett: Nach ë-Jumpy und ë-Jumper sind alle Citroën Nutzfahrzeuge jetzt elektrisch

Citroën enthüllt den neuen ë-Berlingo Kastenwagen. So nützlich wie der Berlingo mit Verbrennungsmotor – jetzt auch als rein elektrisch angetriebene Version. Der praktische E-Transporter zeichnet sich durch innovative Technologien, hohe Variabilität & Nutzlast und ein großzügiges Laderaumvolumen aus. Durch seinen komfortablen Elektroantrieb hat er zudem freie Fahrt in den Innenstädten. Optisch unterscheidet sich der Citroën ë-Berlingo Kastenwagen von der Version mit Verbrennungsmotor nur durch den Ladeanschluss an der linken hinteren Karosserieseite und das neue ë-Logo an der linken hinteren Tür.
 
Vincent Cobée, CEO Citroën, sagt: „Der Citroën Berlingo Kastenwagen setzt seit jeher Maßstäbe im Segment der Kleintransporter und ist bekannt für seine praktischen Eigenschaften, die zu zahlreichen Innovationen geführt haben. Die E-Version steht für Gelassenheit an Bord, einzigartigen Komfort, freie Fahrt in den Innenstädten und niedrige Betriebskosten, ohne dabei Kompromisse bei Nutzlast und Laderaumvolumen einzugehen. Nach dem ë-Jumpy, der vor wenigen Wochen zum ‚International Van of the Year‘ gekürt wurde, und dem ë-Jumper ist der neue ë-Berlingo Kastenwagen das nächste wichtige Modell, das im Rahmen unserer Elektro-Offensive auf den Markt kommt und die passende Antwort auf veränderte Mobilitätsanforderungen von Gewerbetreibenden liefert.“

Batterietechnologie – Reichweite – Leistungsdaten
Der neue Citroën ë-Berlingo Kastenwagen nutzt den Antriebsstrang der e-CMP-Plattform der Groupe PSA. Beide Längen (M und XL) verfügen über eine 50 kWh Lithium-Ionen-Batterie mit einer WLTP-Reichweite von maximal 275 Kilometern.2 Das System zur Rückgewinnung der Brems- und Verzögerungsenergie verbessert dabei vor allem im Stadtverkehr die Reichweite während der Fahrt. Die Batterie ist im Chassis unter den Sitzen und der Ladefläche verbaut, wodurch das Laderaumvolumen erhalten bleibt. Die Garantie auf die Batterie beträgt acht Jahre oder 160.000 Kilometer für 70 Prozent ihrer Ladekapazität.

Die Leistung des neuen Citroën ë-Berlingo Kastenwagen beträgt 100 kW (136 PS) und das maximale Drehmoment 260 Nm. In allen drei Fahrmodi (Eco, Normal, Power) liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 130 km/h.

Ladeoptionen und komfortable e-Services
Zum Aufladen der 50 kWh-Batterie bestehen verschiedene Möglichkeiten: An einer öffentlichen Schnellladestation kann der ë-Berlingo Kastenwagen in knapp 30 Minuten bis zu 80 Prozent wieder aufgeladen werden. An einer privaten oder öffentlichen Wall Box mit 3,7 bzw. 22 kW-Ladeanschluss dauert eine vollständige Aufladung der Batterie ca. 7 Stunden 30 Minuten (7,4 kW einphasig) bzw. rund 5 Stunden (11 kW dreiphasig). Selbstverständlich ist der E-Transporter auch mit jeder konventionellen Haushaltssteckdose kompatibel. Citroën bietet dabei in Zusammenarbeit mit dem Partnerunternehmen inno2grid die Installation einer individuellen Ladestation für Zuhause oder den Arbeitsplatz an.

Über die MyCitroën App kann der Kunde den Ladezustand der Batterie und die Reichweite abfragen sowie die Innenraumtemperatur vor Fahrtantritt und zeitlich versetzte Ladezeiten programmieren. Zusätzlich kann der Kunde über die Free2Move Services App3 das größte Netzwerk an öffentlichen Ladestationen in Europa mit mehr als 220.000 Ladestationen nutzen. Die App listet dabei alle kompatiblen und freien Ladestationen auf, berechnet die optimale Route dorthin und ermöglicht die komfortable Abrechnung des Ladevorgangs.

Abmessungen – Laderaumvolumen – Nutzlast
Die neue rein-elektrische Version übernimmt sämtliche Vorteile eines jeden Berlingo Kastenwagen wie kompakte Abmessungen, zahlreiche Ablagefächer und ein großzügiges Laderaumvolumen. Die Nutzlast von bis zu 800 Kilogramm und die maximale Anhängelast von 750 Kilogramm sind passgenau auf die Bedürfnisse im Segment zugeschnitten.

Im Innenraum können bis zu drei Personen nebeneinander Platz nehmen. Die Längen M (4,40 Meter) und XL (4,75 Meter) stehen zur Wahl. Das Laderaumvolumen variiert zwischen 3,3 m3 (M ohne Fahrerkabine Extenso®) und 4,4 m3 (XL mit Fahrerkabine Extenso®). Die Fahrerkabine Extenso® ermöglicht eine große Variabilität: Der Beifahrersitz lässt sich herausnehmen bzw. umklappen und die Laderaumlänge so auf 3,09 Meter (Länge M) bzw. 3,44 Meter (Länge XL) erweitern. Dank einer Ladebreite von 1,23 Metern können zwei Europaletten mühelos hintereinander verstaut werden. Mit einer Höhe von nur 1,84 Metern kann sich der kompakte Transporter auch in Tiefgaragen fortbewegen.

Komfort − Variabilität
Der Citroën Berlingo Kastenwagen setzt seit drei Generationen Maßstäbe im Segment und hat im Laufe der Jahre zahlreiche Innovationen hervorgebracht, beispielsweise als erster Kastenwagen mit integriertem Laderaum, einem Dieselantrieb, drei Sitzplätzen vorn, einer elektrischen Parkbremse sowie einem Überlastanzeiger.

Durch keine lokalen Emissionen, leises und komfortables Fahren, sofort verfügbares Drehmoment, keine Gangwechsel und den Zugang zu allen Stadtzentren mit einem Wendekreis von 10,8 Metern ist der E-Lieferwagen der ideale Begleiter für Handwerk und Handel.

Der variable Innenraum lässt sich leicht in ein mobiles Büro verwandeln: Ist der breitere mittlere Sitz umgeklappt, kann die Schreibablage auf der Rückseite genutzt werden. Zudem erleichtern Ablagemöglichkeiten mit einem Gesamtvolumen von 113 Litern das Leben an Bord.

Assistenzsysteme und Konnektivität
Der neue Citroën ë-Berlingo Kastenwagen bietet insgesamt 18 nützliche Fahrerassistenzsysteme für sicheres, gelassenes Fahren. Neben Keyless-System und Berganfahrhilfe verfügt der elektrische Kleintransporter unter anderem über Spurhalteassistent, Rückfahrkamera mit Radarsensoren, Toter-Winkel-Assistent, Active Safety Brake und Bergabfahrhilfe mit intelligenter Traktionskontrolle. Zusätzlich gibt es das optionale farbige Head-up Display und den Überlastanzeiger. Ein personalisierbares, hochauflösendes 10-Zoll-Kombiinstrument ist ebenfalls optional erhältlich.

Beim neuen Citroën ë-Berlingo Kastenwagen sind moderne Konnektivitätstechologien an Bord für mehr Sicherheit und Komfort. Im Fall von ausgelösten Airbags setzt das Fahrzeug automatisch einen Notruf ab und übermittelt den Standort. Bei einem leichten Aufprall oder bei Unwohlsein eines Passagiers genügt der Druck auf die rote SOS-Taste, um mit dem Notruf verbunden zu werden. Das Navigationssystem Connect Nav bietet in Verbindung mit vernetzten Services wie TomTom Traffic Verkehrsverhältnisse in Echtzeit. Bei Bedarf werden auch Ladestationen inklusive Strompreisen, Parkhäuser mit den entsprechenden Gebühren, der Wetterbericht sowie lokale Sehenswürdigkeiten angezeigt. Natürlich ist das System auch mit Apple CarPlay™ und Android Auto kompatibel.

Nach dem ë-Jumpy und dem ë-Jumper komplettiert der ë-Berlingo Kastenwagen das elektrische Nutzfahrzeug-Trio von Citroën. Der neue Lieferwagen kommt im vierten Quartal 2021 in den Handel. Somit bietet die Marke noch vor Ende des Jahres für jedes ihrer leichten Nutzfahrzeuge neben effizienten Verbrennungsmotoren auch einen komfortablen Elektroantrieb an.

eberlingo610x343
Top